Agaporniden & Sperlingspapageien

Jahrestagung 2017 der AZ-AGZ-IG Agapornis/Forpus

Protokoll zur AZ-AGZ-IG-Tagung 2017

Vom 19.  bis 21. Mai 2017 fand die diesjährige AZ-AGZ-IG-Tagung in Bad Fallingbostel statt. Die Tagungsteilnehmer waren im Hotel Schnehagen untergebracht. Das erste Highlight war am Freitagnachmittag der Besuch bei Maik Lindhorst in seiner wunderbar gestalteten Anlage, die nicht nur für Vogelzüchter, sondern auch für Botaniker einiges zu bieten hatte. Maik züchtet und hält Agapornis-nigrigenis, Augenring-, Gelbmasken- und Blaugenick-Sperlingspapageien, Farbenwellensittiche, Pflaumenkopfsittiche, Aymarasittiche, Taubensittiche, Goldbugpapageien und Weißkopfpapageien.

Freitagabend, nachdem das Einchecken im Hotel etwas holprig lief, trafen wir uns zum gemeinsamen Abendessen. Es waren ca. 40 Teilnehmer anwesend und wie immer wurden interessante Gespräche geführt, die sich für einige bis weit nach Mitternacht hinzogen.

Am Samstag stand der Weltvogelpark auf dem Programm. Wir trafen uns kurz vor 10:00 Uhr am Eingang, an welchem sich bereits eine große Schlange an den Kassen gebildet hatte, da am gleichen Tag im Park eine Tagung der IG Loris stattfand, die auch von einigen unserer Tagungsteilnehmer besucht wurde. Gleich am Vormittag führte uns German, Mitarbeiter vom Weltvogelpark, hinter die Kulissen des Parks und wir bekamen einen eindrucksvollen Einblick über die Fütterung, Aufzucht der Jungvögel und das Training der Vögel welche an den Flugshows teilnehmen. Von der zentralen Futterküche werden 95% aller Vögel im Park versorgt. Die einstündige Führung war eine informative und interessante Veranstaltung, darüber bestand Einigkeit unter den Teilnehmern. Danach Erkunden des Weltvogelparks.

Abends um 19.00 Uhr stand gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein auf dem Programm.

 

Sonntagmorgen pünktlich um 9.30 Uhr eröffnete Dieter Hockenberger stellvertretend für den erkrankten Sprecher Hermann-Josef Büning die Tagung. Unter den 42 Teilnehmern waren neben den Referenten Jörg Ehlenbröcker und Jos Beulen unser AZ-Präsident Karl-Friedrich Scharrelmann, AGZ Obmann Peter Frenger, Stellvertreter Renate Ehlenbröcker und Bernhard Suer, AGZ Ehrenobmann Günter Feuchter, Landesgruppensprecher Niedersachsen-Bremen Maik Lindhorst, AZ-AGZ Gremiumsdelegierte Niedersachsen-Bremen Karin Kustrung, IG-Neophemen Nord Sprecher Wilhelm Voigt, Klaus Dieter Herde VZE-IG Agaporniden und Kleinpapageien, sowie Gäste aus Österreich, Schweiz und Frankreich. Einige Damen machten es sich auf der Sommerterrasse des Hotels gemütlich.

Vortrag 1:
Jörg Ehlenbröcher referierte über „Die Sperlingspapageien in Wort und Bild“. Ein interessanter Vortrag, kurzweilig und mit sehr guten Bildern vorgetragen. Jörg stellte uns die Arten vor, wir bekamen einen Einblick über die Haltung, das Habitat und die Ernährung der Vögel und wie schwer bei manchen Arten hauptsächlich die Weibchen auseinanderzuhalten sind.

Im Anschluss gab es eine kleine Pause, in der das Gruppenbild aufgenommen wurde.

Auf der letzten Tagung 2016 in Emmendingen wurde auf dem Rückweg von Frankreich im Bus angeregt den „Klingelbeutel“ rumgehen zu lassen um eine Spende für die französischen Freunde einzusammeln. Das Geld wurde in Pokale investiert die von unserem Präsidenten Karl-Friedrich Scharrelmann an Delphine Ketterer stellvertretend für den verhinderten Daniel Hans Präsident des UOF (Union ornitholgique de France überreicht wurde. Hierüber wird gesondert berichtet.

Silke Scholz bewarb sich für die Tagung 2018, da keine weiteren Bewerbungen vorlagen bekam sie den Zuschlag. Einzelheiten dazu stehen inzwischen auf unserer Homepage:  http://az-ig-agapornis-forpus.de

Vortrag 2:
Jos Beulen Thema: Agapornis lilianane „Wildfarbe und Mutationen bzw. Transmutationen“

Jos hält und züchtet diese Art seit Jahren erfolgreich und ist mit seinen Vorträgen weltweit unterwegs.

Meiner Meinung nach sollte die Thematik „Transmutation“ in allen Zuchtverbänden kein Thema sein. Im Ausstellungswesen der AZ-AGZ werden Vögel mit Mischlingsmerkmalen nicht bewertet.

Neues aus dem AGZ Gremium:
Peter Frenger erläuterte die Einführung der neuen Schauklasse xx /49 Kombinationen und verwies auf die AZ-Vogelinfo, dort wurde sie inzwischen veröffentlicht.

Es folgte eine rege Diskussionsrunde und zum Abschluss appellierte Präsident Scharrelmann noch einmal an die AZ-Nachzuchtstatistik, diese ist für unser Hobby und die Zukunft der Vogelzucht wichtig, inzwischen greifen viele Behörden, Verbände und Organisationen, die sich damit beschäftigen auf die AZ-Nachzuchtstatistik zu.

Ich kann mich diesem Appell nur anschließen, meldet eure Nachzuchten!

Kurz nach 13:00 Uhr endete die Tagung, der Tagungsleiter wünschte allen eine gute Heimreise.

 

Dieter Hockenberger (AZ 2254)
stellvertretender Sprecher der AZ-AGZ-IG Agapornis/Forpus
Tagungsleiter und Organisator der Veranstaltung