Agaporniden & Sperlingspapageien

Jahrestagung 2015 der AZ-AGZ-IG Agapornis/Forpus

Protokoll der Tagung der AZ-AGZ-IG Agapornis/Forpus 2015

Die diesjährige Tagung der IG fand am 30. und 31. Mai 2015 in Stade an der Nordsee statt. Organisator vor Ort war die Familie Glüsing. Als Tagungslokal hatte Horst Glüsing das Hotel „Zur Einkehr“ ausgesucht, wo alle Tagungsteilnehmer unterkamen und auf das beste versorgt wurden. Bereits am Freitag den 29. Mai 2015 trafen sich einige Tagungsteilnehmer bei Karin und Dirk Kustrung, um sich deren Volierenanlage und Vögel anzuschauen. Auch wurden die Besucher mit Kaffee und Kuchen versorgt.. Vielen Dank an Karin und Dirk für diese Möglichkeit und die Bewirtung.

Um ca. 19:00 Uhr am Freitag hatten sich ca. 40 Tagungsteilnehmer am Hotel versammelt, checkten ein und wurden dann mit einem Shuttle-Service, den Horst Glüsing organisiert hatte, nach Kutenholz zur Familie Glüsing gefahren. Dort erwartete uns nicht nur ein gut gelaunter Gastgeber nebst seiner Familie, sondern auch ein Grill mit verschiedenen Würstchen plus Brot und diversen Salaten. Auch gut gekühlte Getränke hatte die Familie Glüsing bereitgestellt, so dass es niemandem an etwas fehlte. So gut versorgt verbrachten wir den Freitagabend mit gemütlichem Zusammensein, gegenseitigem Kennenlernen und zahlreichen Fachsimpeleien. Auch bestand die Möglichkeit die Zuchtanlage von Horst und Jannis Glüsing zu besichtigen. Einen ganz Herzlichen Dank an Horst und seine Familie für diesen hervorragend organisierten schönen Abend. 

Am Samstagvormittag nach dem Frühstück trafen sich die Tagungsteilnehmer um 09:30 Uhr vor dem Hotel. Horst Glüsing hatte einen Bus gechartert, mit dem wir uns auf den Weg nach Hamburg zum Tierpark „Hagenbeck“ machten. In Gruppen besichtigen wir dann die doch recht große und sehr ansprechende Anlage des Tierparks. Besonders beeindruckt waren wir vom „Eismeer“, wo wir die Artenvielfalt der Polarwelt über und unter Wasser bestaunen konnten. Den Tierpark „Hagenbeck“ kann ich nur jedem empfehlen. Ein Besuch lohnt sich sicher. Um 16:30 Uhr bestiegen alle Teilnehmer den Bus und wir fuhren zurück nach Stade in unser Tagungshotel. Dort erwartete uns zum Abendbrot ein hervorragendes kalt-warmes Büffet, auf dem für jeden Teilnehmer etwas dabei war. Der Abend endete in gemütlicher Runde mit vielen Gesprächen und ausgiebigem Gedankenaustausch.

Pünktlich am Sonntagmorgen um 09:30 Uhr eröffnete der IG-Sprecher Hermann-Josef Büning den offiziellen Teil der Tagung. Er begrüßte die ca. 60 Teilnehmer der Tagung und zeigte sich erfreut über das zahlreiche Erscheinen trotz der teilweise sehr weiten Anreise einiger IG-Mitglieder. So konnte der Sprecher u.a. Mitglieder aus Frankreich und aus Österreich begrüßen. Als offizielle Gäste wurden der Obmann der AGZ Günter Feuchter , sein Stellvertreter Bernhard Suer, der Landesgruppensprecher NRG Peter Frenger mit Ehefrau Hiltrud, die Gremiumsdelegierte der AGZ Niedersachsen Karin Kustrung, ihr Vorgänger Werner Kuttig, der Gremiumsdelegierten der AGZ SH Walter Karschewski, der Sprecher der IG Neophema Nord Wilhem Voigt und der Sprecher der IG Kleinpapageien der VZE Klaus-Dieter Herde herzlich willkommen geheißen. Als Referenten für die diesjährige Tagung konnte der IG-Sprecher Heinz Lambert und seine Lebensgefährtin begrüßen. Die Tagesordnung der Tagung wurde in der AZ-Vogelinfo zeitgerecht veröffentlicht und da es keine Einwände gab, wurde nach dieser verfahren. Der IG-Sprecher bedankte sich nochmals bei Familie Glüsing für die hervorragende Organisation der Tagung und die Gastfreundlichkeit. Es folgte der Rechenschaftsbericht des IG-Sprechers, in dem Hermann-Josef Büning über die Aktivitäten der IG, Zusammenarbeit mit der AGZ und die problemlose Kommunikation mit der AZ berichtete. Es folgte nun der erste Vortrag von Heinz Lambert. In Wort und Bild präsentierte Heinz der Versammlung einen Reisebericht aus Afrika und Südamerika, in welchem wir alle Agapornis und Forpusarten auf zahlreichen hervorragenden Bildern zu sehen bekamen. Nach einer kurzen Pause übergab der IG-Sprecher das Wort an den AGZ Obmann Günter Feuchter, der sich in einer kurzen Rede als Obmann der AGZ verabschiedete, da er sich in diesem Jahr nicht mehr als Obmann zur Wahl stelle. Er bedankte sich bei der Versammlung für die gute Zusammenarbeit und wünschte der IG weiterhin alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft. Auch die IG bedankte sich bei Günter für die tolle Zusammenarbeit und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute!! Wir sehen uns!!!

Der IG-Sprecher wies auf das Europachampionat im August in Karlsruhe hin und bat die IG-Mitglieder um rege Beteiligung an dieser Ausstellung. Als Ausrichter für die Tagung 2016 hatten sich Delphine und Rolf Ketterer beworben. Der IG Sprecher bat die anwesenden AZ-Mitglieder um Abstimmung für diese Bewerbung. Dem Vorschlag wurde mit großer Mehrheit bei drei Enthaltungen zugestimmt. So wird nun die IG Tagung 2016 am 21. und 22. Mai 2016 in der Nähe von Freiburg stattfinden. Den genauen Ort und Ablauf werden wir rechtzeitig über einen Rundbrief, in der AZ-Vogelinfo und auf unser HP http://az-ig-agapornis-forpus.de/ veröffentlichen.

Es folgte nun der zweite Vortrag von Heinz Lambert, im dem uns Heinz auf eine 8000 km lange Reise durch Australien mitnahm. Auch dieser Vortrag wurde von Heinz in seiner bekannt launigen Art präsentiert und von den Tagungsteilnehmern mit hohem Interesse verfolgt und anschließend mit viel Beifall bedacht. Anträge an die IG lagen keine vor, so dass der IG-Sprecher die Tagung gegen 12:30 Uhr beendete. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern, besonders beim diesjährigen Referenten und den Organisatoren vor Ort, wünschte allen eine gute Heimreise, ein gutes Zuchtjahr und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Hermann-Josef Büning AZ 28040
-IG-Sprecher-