Agaporniden & Sperlingspapageien

Jahrestagung 2012 der AZ-AGZ-IG Agapornis/Forpus

Jahrestagung 2012 der AZ AGZ-IG Forpus / Agapornis von 18.Mai bis 20.Mai 2012 in Wedemark – Hannover

Bereits am Freitag, 18.Mai 2012, trafen sich ungefähr 30 Mitglieder der IG am Tagungshotel in Wedemark mit Wolfgang Ohde, der einen hervorragenden Grillabend organisiert hatte. Dafür nochmals unseren Herzlichsten Dank. Am 19. Mai 2012 fanden sich die Tagungsteilnehmer um 9 Uhr am Tagungslokal – Zum alten Zöllnerhaus – ein. Hier konnte Hermann-Josef Büning ungefähr 30 Vogelfreunde begrüßen. Anschließend fuhren alle zum Zoo Hannover. Ungefähr um 10.30 Uhr stand man vor dem Haupteingang des Zoos in Hannover und die Mitglieder rüsteten sich, um in kleinen Gruppen den Zoo zu erkunden. Im Mai 1865 wurde der Zoo in Hannover gegründet und umfasst eine Fläche von 22 Hektar. Er weist einen Tierbestand von ungefähr 3400 Tieren in ungefähr 230 Arten auf. Der Zoo Hannover wurde mit der Zeit weitgehend in Themenbereiche eingeteilt, wie den Sambesi, Dschungelpalast und noch etliche andere Bereiche. Diese Bereiche wurden den natürlichen Lebensraum mit den Kulturen angeglichen und nachgebaut, ohne Gitter. So kann man im Erlebnis-Zoo Hannover auch etliche Fütterungen und auch Shows von verschiedenen Tieren bewundern und einige Gehege sind auch begehbar. Am Abend im Tagungslokal wieder angekommen wurde in gemütlicher angenehmer Runde über den Zoo Hannover und über unsere Vogelzucht diskutiert, hauptsächlich aber über Sperlingspapageien und Agaporniden. Am Sonntagmorgen, den 20.Mai 2012 traf man sich um 9.30 Uhr zur Haupttagung mit Neuwahlen im Tagungslokal. Hierzu konnte Hermann-Josef Büning ungefähr 45 Teilnehmer begrüßen, unter anderem auch Renate Ehlenbröker und Bernhard Suer (Stellvertretende Obleute der AGZ), sowie Jörg Ehlenbröker (Landesgruppensprecher OWL und gleichzeitig Referent für die diesjährige Tagung) Auch Werner Kuttig (AGZ-Gremiumsdeligierter NB)war der Einladung zur Tagung gefolgt. Außerdem waren auch IG-Mitglieder aus der Schweiz angereist. Hermann-Josef Büning bedankte sich nochmals bei Wolfgang Ohde für die hervorragende Organisation der IG Tagung vor Ort. Danach gab Hermann Josef Büning einen Rechenschaftsbericht und weitere Informationen, unter anderem zum Europachampionat und der Bundesschau, ab. Auf der AZ Bundesschau 2013 in Kassel wird sich die IG Forpus mit Volieren und einem Infostand präsentieren. Hierzu möchten wir schon jetzt aufrufen, wer dort seine Forpus- und/oder Agapornidenarten ausstellen kann und möchte, melde sich bitte bei uns an. Einige Mitglieder haben sich schon bereit erklärt, bei dieser Präsentation vor Ort zu helfen. Außerdem erfuhren wir, dass sich die Ausstellungskäfige ändern werden und dass man bei der Schauklasse 50 (sonstige Mutationen) auch die Art oder Unterart und auch den Farbschlag angeben muss. Die Einlieferung in Kassel zur AZ Bundeschau erfolgt ab diesem Jahr am Donnerstag ab 15 Uhr und die Auslieferung am Sonntag auch um 15 Uhr. Als nächstes standen dann die Wahlen an. Als Wahlleiter für die Neuwahl des IG Sprechers stellte sich wieder Renate Ehlenbröker zur Verfügung. Die von Renate Ehlenbröker beantragte Entlastung der IG-Sprecher wurde von den anwesenden AZ-Mitgliedern einstimmig . Die anschließende Neuwahl ergab folgendes Ergebnis.

Sprecher: Hermann Josef Büning

Stellvertreter: Franz Pfeffer

Beide wurden einstimmig gewählt. Einen interessanten Vortag präsentierte uns Jörg Ehlenbröker. Er berichtete über die Arten und Unterarten der Sperlingspapageien und deren Farbschläge, bei denen man auch heutzutage noch einige Schwierigkeiten bei der Bestimmung hat. Gerade bei den weiblichen Tieren der Blauflügelsperlingspapageien gibt es kaum Farbunterschiede, so das sich eine genaue Zuordnung recht problematisch gestalten kann. Außerdem berichtete er mit hervorragenden Bildern über die Futterzusammenstellung, Haltung und Zucht, aber auch über das Freileben in den natürlichen Habitaten.
Die nächste Jahrestagung der IG Forpus/Agapornis findet von 24. bis 26. Mai 2013 in der Nähe von Würzburg in Veitshöchheim statt, diese wird von Mark Christan vor Ort organisiert. Einzelheiten über die Tagung werden wie gewohnt wieder rechtzeitig bekannt gegeben. Hermann-Josef Büning beendete gegen 12:30 Uhr die Tagung und wünschte allen eine gute Heimfahrt und gute Zuchterfolge bis zur nächsten Tagung in Veitshöchheim.
Franz Pfeffer (AZ 1005/78) Plattling, 2. Juni 2012

Stellvertreter
Franz Pfeffer
Hopfengartenweg 1
94447 Plattling
Tel. 09931/1691
pfeffer.franz@gmx.net